Fachbesucherführungen für ...
Architekten, Planer, Ingenieure, Fachhandwerk, Wohnungswirtschaft und weitere Interessierte

Unter dem Leitthema „Bauen und Wohnen 2020“ präsentiert die GGT Deutsche Gesellschaft für Gerontotechnik® auf der BAU 2017 bereits ihre vierte Musterimmobilie zum Thema „Generationengerecht Bauen“.
Die diesjährige Sonderschau mit dem Titel „Wohnungswirtschaft im Wandel“ adressiert insbesondere die Immobilienwirtschaft und deren Herausforderungen an das Bauen und Wohnen im demografischen Wandel. Die Grundidee: Mehr Komfort für alle Lebensphasen und jedes Lebensalter. Denn eine generationengerecht gestaltete Immobilie bietet nicht nur ein barrierearmes Wohnumfeld, sondern Komfort für alle Nutzer!

Täglich wird es im Rahmen der Sonderschau Fachbesucherführungen durch die aufwändige Präsentation geben. Jede Führung durch die zweigeschossige Immobilie zeigt viele empfehlenswerte Produktlösungen und dauert ca. 60 Minuten, inklusive einer Einführung zum generationengerechten Bauen.
Die genauen Termine können Sie unten auswählen.

Ihre Teilnahme ist kostenfrei, allerdings ist eine verbindliche Voranmeldung über diese Internetseite erforderlich.

 

Nachdem Sie die das Formular ausgefüllt haben, erhalten Sie eine E-Mail zur Bestätigung Ihrer Anmeldung. Weitere Informationen zu dem von Ihnen gebuchten Rundgang erhalten Sie kurz vor der Messe per E-Mail an die angegebene Adresse.

Die Fachführungen auf der BAU 2017 sind anerkannte Fortbildungsveranstaltungen der Architektenkammern Baden-Württemberg, Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen und Schleswig-Holstein.


Ihr kompetenter Ansprechpartner:

Dipl.-Kfm. Marcus Sauer, Tel.: + 49 23 71 95 95-21, E-Mail: sauer@gerontotechnik.de